Direkt zum Inhalt

Ein Unternehmen von heute, sei es ein Ein-Mann-Unternehmen mit regional begrenztem Kundenstamm, sei es ein mittelständischer Familienbetrieb oder ein Weltkonzern, kommt ohne Webpräsenz nicht aus. Ob eine Homepage, die das Portfolio und Tätigkeitsfeld in Szene setzt oder ein Onlineshop, der einen mehr oder weniger großen Beitrag zu Jahresumsatz leistet, die Webpräsenz entscheidet maßgeblich darüber, wie sich ein Betrieb in Szene setzt.

Vorbei sind die Zeiten reiner Informationsvermittlung, in denen der Inhalt einer Website beschränkt war auf Adresse, Öffnungszeiten und eventuell noch ein Gruppenfoto der gesamten Belegschaft. Stattdessen bestimmt im digitalen Zeitalter der erste Eindruck auf der Homepage wesentlich das Kundenverhalten.

Um diesen guten ersten Eindruck zu machen, bedarf es der Arbeit der Screendesigner – unserer Arbeit.

Wir bieten professionelles Screendesign, das bedeutet, wir erstellen einen Styleguide, in dem in Absprache mit den Kunden die Schriftart, die Schriftgröße, der Textsatz, aber auch das Farbkonzept und das allgemeine Layout dokumentiert und festgelegt werden. Gemeinsam mit den Kunden entwickeln wir festgelegte Seitenformate, die Seitenstruktur und die Gestaltung von Icons und Buttons. Damit haben alle an der Entstehung der Webpräsenz beteiligten Personen, die Grafiker, die Webdesigner und die Programmierer einen Leitfaden, dem sie bei der Entwicklung und Pflege der Homepage folgen.

Wir analysieren vor der Gestaltung der Homepage die Zielgruppe und die zu erwartenden Nutzungsgewohnheiten – es macht einen Unterschied, ob die Homepage eher auf dem Smartphone oder überwiegend auf desktopbasierten Endgeräten aufgerufen wird.

Es versteht sich von selbst, dass die Gestaltung des Bildschirms ebenfalls abhängig ist von der avisierten Zielgruppe.

Der Styleguide ist dabei selbstverständlich nicht in Stein gemeißelt, sondern entwickelt sich kontinuierlich weiter und geht auf Veränderungen im Nutzerverhalten ebenso ein wie auf eine Veränderung der bereitgestellten Informationen. Nur so ist eine echte Pflege der Webpräsenz über einen längeren Zeitraum möglich.

In Screendesign steckt das Wort Design und so behalten wir immer auch die Grundsätze der Ästhetik im Auge – eine gute Homepage weckt das Interesse ihres Besuchers mit ihrer ansprechenden Gestaltung und sie hält das Interesse mit gut zu erreichenden, ansprechend präsentierten Inhalten.

Gehen Oberfläche und Funktion eine Symbiose ein, haben wir einen guten Job gemacht.

Der eherne Grundsatz des Designs „Form Follows Function“ gilt selbstverständlich auch für das Webdesign – hier beginnt der andere Teil unserer Arbeit, das Interfacedesign.

So wichtig es ist, die Corporate Identity eines Unternehmens über die Website zu implementieren, so wichtig es ist, das Interesse der User mit ansprechendem Design zu wecken, es bekommt einen Sinn erst dann, wenn die Homepage gute Inhalte hat und diese jederzeit aufgerufen werden können. Interfacedesign beschäftigt sich mit der Gestaltung der Funktionalität einer Webpräsenz. Wir legen einen Schwerpunkt auf einfache Handhabung, wir achten auf eine schlüssige Navigation und gute Benutzerführung.

 

 

Zurück